Begehbare Duschen

Platten oder Duschwanne?

Der Bodenbelag prägt das Erscheinungsbild Ihrer Dusche entscheidend mit. Bei Ihrer bodengleichen Dusche können Sie sich für Platten oder eine Duschtasse entscheiden. Für beide Lösungen gibt es gute Argumente.

Duschwannen lassen sich besser reinigen und sind daher hygienischer als Fliesen und Fugen. Zudem besteht bei Fugen die Gefahr, dass sie durchfeuchten und sich Schimmel bildet.

Gleichzeitig erlauben Duschtassen keine so individuelle Gestaltung wie Platten. Wer sich für Fliesen entscheidet, hat dagegen die freie Auswahl bezüglich Plattengrösse, Farben und Mustern und kann seiner Kreativität freien Lauf lassen. Die Platten können auf ein befliesbares Duschelement geklebt werden, das bereits das nötige Gefälle zum Ablauf hin besitzt.

Bei der Entscheidung zwischen Platten und Duschwannen spielt auch das Budget eine Rolle: Duschtassen sind meist günstiger als individuell geflieste Böden.

Begehbare DuscheBarrierefreie Dusche

Vorteile von bodengleichen Duschen

  • Holzboden im Badezimmer. Bild: viterma AG
  • begehbare Duschen
  • Holzboden im Badezimmer. Bild: viterma AG
  • bodengleiche Dusche 
  • Holzboden im Badezimmer. Bild: viterma AG
  • Foto: L&M

Alles für Ihre Walk-In Dusche

Weitere Tipps von unseren Fachexperten

Was zeichnet bodenebene Duschen aus und warum sind sie im Trend? Biosauna, finnische Sauna, Dampfbad oder Infrarotkabine – welche Möglichkeiten gibt es für die Sauna in den eigenen vier Wänden? Dies und vieles mehr können Sie in unserem Ratgeber rund um das Thema "Badezimmer" nachlesen. Lassen Sie sich inspirieren und informieren Sie sich über die vielseitigen Gestaltungsmöglichkeiten!

Verfügbare Aussteller
Bergmann AG