Zukunftsweisendes Mehrfamilienhaus aus Holz in Fällanden

Zukunftsweisendes Mehrfamilienhaus aus Holz in Fällanden

Das Team von «Fokus realisiert»​ plant am Sunnehof in Fällanden ein 6-stöckiges Mehrfamilienhaus mit 42 Eigentumswohnungen. Das Besondere daran: Die Konstruktion ist durch und durch aus Holz und fügt sich so zum denkbar gesündesten Haus mit geplanter Minergie-P Eco Zertifizierung. 

Mit dem Haus geht das Team neue Wege und legt das Hauptaugenmerk auf Ökologie und gesundes Wohnen.

Für das Projekt erwarb die Fokus Immobilia AG ein herrliches Grundstück am unverbaubaren Landwirtschaftland.

Intern kümmerte sich die Fokus Architektur AG um einen Entwurf für diese bestens besonnte Parzelle und plante dafür getreu ihrer ökologischen doch vor allem auch ökonomischen Philosophie. 

Denn auch ein Holzhaus kann mit gängigen Preisen mithalten, wobei es gleichzeitig durch die diffusionsoffene, atmungsaktive Konstruktion ein unvergleichliches Wohnklima bietet.

Energiebewusst konzipiert

Das Gebäude erfüllt aktuellste Anforderungen an Brand- und Schallschutz. Darüber hinaus überzeugt es durch sein solares Konzept. Das Objekt bietet zuverlässig Speicherkapazität für die Sonneneinstrahlung und somit kostenlose Wärmeerträge im Winter bzw. im umgekehrten Sinn beugt es zuverlässig einer Überhitzung im Sommer vor. 

Auch die zukunftsweisende Haustechnik macht sich die Kraft der Natur zunutze; an die Wärmepumpen gekoppelte Erdsonden sorgen im Winter nachhaltig für warme Füsse. Kehrt man das System um, profitieren die Bewohner von «Freecooling», was bei Bedarf die Raumtemperatur ohne klassisches Klimagerät um ca. 2 Grad senkt. 

Die Energiepioniere der Fokus Architektur AG laden Sie zu einem inspirierenden Gespräch über nachhaltige Architektur ein und beraten Sie gerne.