Die richtige Küchenarmatur finden

Küchenarmatur

Moderne Küchenarmaturen sind mehr als ein einfacher Wasserhahn. Sie bestechen durch unzählige Designs in verschiedenen Stilrichtungen. Darüber hinaus bieten Küchenarmaturen viele komfortable Extras für jedes Bedürfnis – vom Ausziehschlauch über Sensor-Funktionen bis hin kochendem Wasser auf Knopfdruck. 

Doch welche Funktionen sind wirklich sinnvoll, was sind die aktuellsten Trends und was sollten Sie beachten, wenn Sie sich für eine neue Armatur entscheiden? Peter Schmid, General Manager Switzerland bei GROHE Switzerland weiss Rat:

Welche Armatur passt zu welchem Waschbecken – was ist bei der Planung zu beachten?

Zunächst sollte auf formale Aspekte geachtet werden. Hier können Sie entweder auf Kontraste setzen, zum Beispiel runde Armaturen zu eckigen Spülen. Harmonischer wirkt eine Planung rund auf rund oder eckig auf eckig.

Auch funktionale Aspekte sind bei der Planung zu beachten. Dazu gehören:

  • Höhe der Armatur, Ausladung, Ausziehbarkeit
  • Montageart (Wandarmatur oder Standarmatur)
  • Spritzverhalten
  • Mögliche Zusatzfunktionen wie Getränkesysteme oder Kochendwasser Systeme

Spültischarmaturen gibt es als Einhebelmischer oder Zweigriff-Armatur. Was sind die Unterschiede?

Funktional ist der Einhebelmischer das Mass der Dinge und bietet viele Vorteile:

  • Schneller zur Wunschtemperatur, dadurch weniger Wasserverschwendung
  • Einfachere Nachregulierung
  • Intuitivere Bedienung

Betrachtet man formale Aspekte, so entscheidet natürlich der persönliche Geschmack. Sowohl Produkt- als auch das Raumdesign sind neben der Funktionalität wichtige Entscheidungskriterien.

Einhebelmischer

Sind Schlauchbrausen empfehlenswert? Was sollte ich bei der Brause für die Küchenarmatur beachten?

Schlauchbrausen sind sehr komfortabel. Bei der Brause sollten zwei Strahlarten vorhanden sein: Ein Strahl zur normalen Benutzung sowie ein intensiverer bzw. härterer Strahl zum Abspülen starker Verschmutzungen.

Schlauchbrausen

Ausziehbare Brausen, ein schwenkbarer Auslauf, eine Strahlumstellung oder kochendes Wasser auf Knopfdruck – was empfehlen Sie als sinnvolle Extrafunktionen für Küchenarmaturen?

Vieles lässt sich schon kombinieren und es gibt sehr sinnvolle Zusatzfunktionen. So ist gefiltertes, gekühltes, stilles oder mit Kohlensäure angereichtes Trinkwasser auf Knopfdruck Komfort und Convenience pur. Nie mehr Wasserflaschen schleppen, lagern oder entsorgen. Der Umweltaspekt ist gar nicht hoch genug einzuschätzen.

Eine weitere Extrafunktion ist 100 Grad kochendes Wasser aus dem Wasserhahn. Für Teetrinker ein Muss, aber auch sonst täglich vielfach im Einsatz. Beim Nudeln kochen, Babyflaschen desinfizieren und unzähligen weiteren Tätigkeiten.

Extrafunktionen Armaturen

Kann ich den Austrittswinkel des Wasserstrahls beeinflussen?

Es gibt Armaturen mit Spezial-Perlatoren, hier lässt sich der Strahlwinkel zu einem gewissen Grad verstellen.

Sind Niederdruck-Armaturen bei der Verwendung eines Boilers ein Muss?

Es gibt Druckboiler, wie die Kochendwasser-Systeme, hier ist keine Niederdruckarmatur einzusetzen.
Bei drucklosen Boilern muss eine Niederdruckarmatur verwendet werden, da der durch das Erhitzen des Wassers entstehende Druck aus der Armatur entweichen können muss. (Die Armatur muss beim Erhitzen tropfen.) 

Voraussetzungen Niederdruckarmatur

Müssen Armaturen in der Küche regelmässig gewartet werden?

Normale Armaturen sind weitgehend wartungsfrei, es gibt aber gebrauchsbedingte Verschleisserscheinungen.

Um einer Verkalkung des Strahlreglers entgegenzuwirken, sollten Sie diesen regelmässig entkalken.

Der Schlauch von Ausziehbrauchen unterliegt Reibung und kann nach langem und häufigem Gebrauch verschleissen. Tauschen Sie ihn frühzeitig aus.

Wassersysteme müssen nach den Vorgaben des Herstellers gereinigt und gewartet werden.

Wartung

Fazit

Küchenarmaturen gibt es in unzähligen Ausführungen, passend zum Design Ihrer Küche. Darüber hinaus stehen Ihnen diverse Zusatzfunktionen für noch mehr Bedienkomfort zur Verfügung. Entscheidend bei der Auswahl sind sowohl der individuelle Geschmack als auch die eigenen Bedürfnisse.

Überlegen Sie sich zunächst, welche Funktionen für Sie im Alltag besonders komfortabel wären (z.B. Kochendwassersysteme) und lassen Sie sich professionell beraten. Die Spezialisten geben Ihnen schon in der Planungsphase viele Tipps und gehen auf Ihre persönlichen Wünsche ein. Mit einbezogen in die Planung werden natürlich auch der Stil Ihrer aktuellen oder neuen Küche und das zur Verfügung stehende Budget.

Sie interessieren sich für das Thema Armaturen? Dann lassen Sie sich von den GROHE Switzerland Experten umfassend beraten. 

Wasserhahn Küche
Küchenarmatur
Armatur für die Küche