Platten für den Innen- und Aussenbereich

Platten für den Innen- und Aussenbereich

Die Wahl des passenden Bodenbelags für den Aussenbereich ist eine wichtige Entscheidung, denn sie prägt das Erscheinungsbild von Terrasse und Garten entscheidend mit.

Suchen Sie einen warmen Kontrast, dann sind Fliesen in Holzoptik genau das Richtige. Wer einen eher kühlen, minimalistischen Stil bevorzugt, für den bieten sich Fliesen in Betonoptik an.

Auch mit Platten aus Naturstein können Sie je nach Farbgebung und Struktur den Outdoorbereich individuell gestalten und die gewünschte Ästhetik erzielen.

Im Interview mit erfahrenen Experten erhalten Sie hier viele Tipps zu Platten für den Aussenbereich, insbesondere worauf Sie bei der Auswahl, Verlegung und Reinigung achten sollten:

Platten und Keramikfliesen sind sowohl im Inneren des Hauses, aber auch für Terrasse und Garten sehr beliebt. Doch worin unterscheiden sich eigentlich die Platten für innen und aussen?

Die massgebenden Unterschiede liegen vor allem in der Nominalstärke der Platte und deren Oberflächenbeschaffenheit.

Das heisst konkret, dass Platten im Innenbereich in der Regel geringere Anforderungen an die Rutschsicherheit erfüllen müssen als jene im Aussenbereich; sie sind also mit einer weniger reliefartigen Struktur versehen.

Welche Anforderungen müssen Fliesen für den Aussenbereich erfüllen?

Nebst den hohen ästhetischen Ansprüchen müssen die Feinsteinzeugplatten frostbeständig sein.

Die abweichende Einbauart (gebundene Bauweise / lose Bauweise) stellt auch andere Anforderungen an die Beschaffenheit der Platten.

So findet man im Aussenbereich nur Feinsteinzeugplatten, welche mit 20 mm Mindeststärke die Minimalforderung an eine lose Bauweise erfüllen.

Aussenbereich

Wie sorge ich dafür, dass meine Platten möglichst lange halten und was sollte ich bei der Reinigung beachten?

Grundsätzlich ist ein Keramikbelag robust und äusserst pflegeleicht.

Bei Belägen im Aussenbereich spielt auch die richtige Verlegung und Standortwahl eine grosse Rolle.

Flecken oder leichte Verschmutzungen können einfach und schnell mit Wasser beseitigt werden.

Am besten unmittelbar nachdem das Malheur passiert ist.

Reinigung

Gibt es besondere Trends für Platten im Wohn- beziehungsweise Aussenbereich? Welche Platten und Materialien empfehlen Sie besonders? 

Die sogenannten In- / Outdoorkonzepte werden vor allem im Naturstein- / Keramik- und Holzbereich angewendet.

Dazu bietet der Markt eine umfassende Palette für verschiedenen Anwendungen: Zahlreiche Formate, diverse Farben und Strukturen in verschiedenen Preisniveaus machen die Auswahl interessant.

 

Trends

Welche Verlegearten bieten sich für Platten an?

Eine generelle Aussage kann hier nicht getroffen werden. Bezieht man sich auf das Verlegemuster (Kreuzverbund, Halbversatz, 1/3 Versatz etc.) muss im Wesentlichen Rücksicht auf das Grundformat der Platten genommen werden.

Quadratische Platten eignen sich eher für Kreuz- und Halbversatzverlegungen und rechteckige bis dielenartige Formate wiederum eher für Halbversatz oder 1/3 Versatz.

In der Einbauart wird an das Know-how des Verarbeiters appelliert. Auch hier gibt es keine generellen Angaben

Verlegearten

Platten und Fliesen in Holzoptik sind gefragt. Eignen sie sich besser für den Aussenbereich als Echtholz?

Beide Materialien haben ihre Berechtigung und aufgrund ihrer Eigenschaften auch klar definierte Vor- und Nachteile.

Während Keramik pflegeleicht, robust und langlebig ist und sich in der Optik auch nicht mehr verändert, wird sich ein Echtholzboden laufend verändern und auch einiges an Pflegeaufwand verlangen.

Schlussendlich bleibt der Entscheid zwischen Keramik in Holzoptik oder Echtholz eine rein persönliche Wahl, ein subjektives Empfinden. Gestehen wir jedem Material seine natürlichen Eigenschaften zu und freuen wir uns daran!

Holzoptik

FAZIT:

Bei den Keramikfliesen für den Aussenbereich gibt es inzwischen eine ähnlich grosse Auswahl wie für den Wohnbereich. Ob Fliesen in Holzoptik, Betonoptik oder aus Naturstein – Sie haben zahlreiche Gestaltungsmöglichkeiten. Einzig der individuelle Geschmack entscheidet.

Lassen Sie sich für die Wahl der passenden Fliese für den Outdoorbereich von Fachleuten beraten und beachten Sie auch die Reinigungstipps, um möglichst lange Freude an Ihren neuen Platten zu haben.

Sie wünschen sich zusätzliche Informationen zu Platten für den Innen- und Aussenbereich? Dann lassen Sie sich von den Experten der Bauarena individuell beraten.